Partielle Sonnenfinsternis am 20. März 2015

Der Frühlingsbeginn 2015 gestaltete sich besonders ereignisreich! Zuerst gab es über der Schweiz eine Meteoritensichtung, zwei Tage darauf konnte man über weiten teilen Europas Polarlichter beobachten bevor dann weitere zwei Tage später eine Sonnenfinsternis zum Frühlingsbeginn statt fand.

Besonders schön konnte man auf den Satellitenbildern den Kernschatten des Mondes auf seinem Weg durch den Nordatlantik beobachten.

Hier auch schön erkennen anhand der Vorhersagen für die Sonnenfinsternis.

http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/

Eigentlich war der 2. März ein wunderschöner wolkenfreier Frühlingstag, wie man auch im nachfolgenden Video sehen wird, da allerdings zwei Drittel der Sonne verdeckt wurden nahm auch die Solarstarhlung am zwei Drittel ab. Das erkennt man deutlich an der idealen Schönwetterkurve vom 19.3. und der Kurve mit dem Knick am 20.3.

https://meteo.boku.ac.at/wetter/sofi2015/

Im Mittelalter dachten die Menschen noch an eine Strafe Gottes oder an übernatürliche Kräfte die den Menschen ihren Lebensspender weg nehmen wollen. Heute jedoch weis man, dass der Mond, der die Erde umkreist, gelegentlich zwischen Erde und Sonne kommt und somit die Sonnenscheibe verdeckt, wie nachfolgende Grafik verdeutlicht.

http://www.sternfreunde-bs.de/Frame-Finsternisse.htm

Je nach Entfernung zwischen Erde und Mond kommt es zu einer totalen oder ringförmigen Sonnenfinsternis. Das der Mond die Sonne komplett verdeckt ist das eindrucksvollste Naturschauspiel, da hier sozusagen die Sonne als leuchtender Schwarzer Himmelskörper erscheint.

http://www.stephan-heinsius.de/sonnenfinsternis2008.html

Eine solche totale Sonnenfinsternis ist in Mitteleuropa nur alle paar Jahrzehnte zu beobachten. Während die letzte 1999 war, wird es die nächste erst wieder in rund 70 Jahren geben. Partielle Sonnenfinsternisse sind allerdings häufiger und hier kann man einen kleinen Einblick darüber bekommen wann diese stattfinden werden.

Natürlich habe ich mit ein paar Freunden und bekannten ebenfalls die Sonnenfinsternis beobachtet und ein Video davon erstellt. Viel Spaß beim anschauen.

Nach oben