Tiefwinter im Dezember 2010 in Wien

Im Dezember 2010 erreichte der Winter im Flachland Ostösterreichs seinen Höhepunkt und brachte dort teilweise über 30cm Schnee, was vorallem in dieser Region ein seltenes Ereignis darstellt. Am 3. Dezember 2010 als ich zur Uni ging nutzte ich auch die schönen Winterimpressionen um mich ein bisschen vom Chaos, was in der Innenstadt herrschte, zu entspannen.

Und machte nach meinen Vorlesungen auf der Uni einen Spaziergang durch den naheliegenden Türkenschnazpark, der einer der schönsten Parks in Wien ist.

 

 

 

Nach oben